Installieren und Konfigurieren von Windows® 7 Client (10225A)

Dieser dreitägige, von einem Kursleiter durchgeführte Kurs richtet sich an IT-Spezialisten, die ihre Kenntnisse und technischen Fähigkeiten hinsichtlich des Windows® 7-Clients erweitern möchten. In diesem Kurs lernen die Kursteilnehmer Verfahren zur Installation, zum Upgrade und zur Migration von Windows 7-Clients kennen. Anschließend konfigurieren die Kursteilnehmer den Windows 7-Client für Netzwerkkonnektivität, Sicherheit, Wartung und mobile Geräte. Dieser Kurs unterstützt die Vorbereitung auf Prüfung 70-680, TS: Konfigurieren von Windows 7.
 
Teilnehmerprofil
Dieser Kurs richtet sich an IT-Spezialisten, die sich für Folgendes interessieren:
  • Erweiterte Kenntnisse und technischen Fähigkeiten hinsichtlich des Windows 7-Clients
  • Tiefgehendes technisches Wissen über Windows 7
  • Detaillierte Informationen zu Windows 7-Technologien
  • Praktische Anwendung der Windows 7-Technologien
Die meisten dieser Spezialisten verwenden eine Version des Windows-Clients beruflich und möchten neue und bessere Möglichkeiten zur Nutzung bestimmter aktueller Funktionen kennenlernen.
 
Voraussetzungen
  • Erfahrung bei der Installation von PC-Hardware und -Geräten
  • Grundlegende Kenntnisse in TCP/IP und über Netzwerkkonzepte
  • Grundlegende Windows- und Active Directory-Kenntnisse
  • Fertigkeiten zum Zuordnen von Netzwerkdateifreigaben
  • Erfahrung mit der Eingabeaufforderung
  • Grundkenntnisse über die Grundlagen von Anwendungen. Beispielsweise Kenntnisse über die Kommunikation zwischen Clientanwendungen und Server.
  • Grundlegende Kenntnisse über Sicherheitsbegriffe, z. B. Authentifizierung und Autorisierung
  • Kenntnisse der wesentlichen Prinzipien bei der Verwendung von Druckern
 
Bei Abschluss des Kurses
Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Ausführen einer Neuinstallation von Windows 7, Upgraden auf Windows 7 und Migrieren der benutzerbezogenen Daten und Einstellungen von einer früheren Version von Windows
  • Konfigurieren von Datenträgern, Partitionen, Volumes und Gerätetreibern zur Aktivierung eines Windows 7-Clientcomputers
  • Konfigurieren des Dateizugriffs und der Drucker auf einem Windows 7-Clientcomputer
  • Konfigurieren der Netzwerkkonnektivität auf einem Windows 7-Clientcomputer
  • Konfigurieren der Drahtlosnetzwerkverbindung auf einem Windows 7-Clientcomputer
  • Sichern von Windows 7-Clientdesktopcomputern
  • Optimieren und Gewährleisten der Leistung und Zuverlässigkeit eines Windows 7-Clientcomputers
  • Konfigurieren der Einstellungen für mobile Geräte und Remotezugriff für einen Windows 7-Clientcomputer
Details anzeigen
Kursübersicht
 
Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und Migration
 
In dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf und die Migration zu Windows 7 erläutert. Außerdem werden die wichtigsten Features, Editionen und Hardwareanforderungen von Windows 7 beschrieben.
Lektionen
  • Vorbereiten der Installation von Windows 7
  • Ausführen einer Neuinstallation von Windows 7
  • Windows 7: Upgrade und Migration
  • Ausführen einer abbildbasierten Installation von Windows 7
  • Konfigurieren der Anwendungskompatibilität 

Modul 2: Konfigurieren von Datenträgern und Gerätetreibern
In dieser Unterrichtseinheit wird die Konfiguration von Datenträgern, Partitionen, Volumes und Gerätetreibern besprochen, damit Windows 7 wie gewünscht funktioniert.
Lektionen
  • Partitionieren von Datenträgern in Windows 7
  • Verwalten von Datenträgervolumes
  • Verwalten von Datenträgern in Windows 7
  • Installieren und Konfigurieren von Gerätetreibern 
     
Modul 3: Konfigurieren von Dateizugriff und Druckern auf Windows 7-Clientcomputern
In dieser Unterrichtseinheit wird die Verwaltung des Zugriffs auf freigegebene Ordner und Drucker auf einem Computer mit Windows 7 erläutert. Insbesondere werden die Freigabe und die Sicherung von Ordnern sowie die Konfiguration der Ordnerkomprimierung und die Installation, Konfiguration und Verwaltung der Druckfunktionen beschrieben.
Lektionen
  • Übersicht über Authentifizierung und Autorisierung
  • Verwalten des Dateizugriffs in Windows 7
  • Verwalten von freigegebenen Ordnern
  • Konfigurieren der Dateikomprimierung
  • Verwalten von Druckfunktionen 
     
Modul 4: Konfigurieren der Netzwerkkonnektivität
In dieser Unterrichtseinheit wird die IPv4- und IPv6-Netzwerkkonnektivität erläutert. Außerdem wird die Implementierung der automatischen IP-Adresszuordnung und die Behandlung von Problemen mit der Netzwerkkonnektivität beschrieben.
Lektionen
  • Konfigurieren der IPv4-Netzwerkkonnektivität
  • Konfigurieren der IPv6-Netzwerkkonnektivität
  • Implementieren der automatischen IP-Adresszuordnung
  • Übersicht über die Namensauflösung
  • Beheben von Netzwerkproblemen 
     
Modul 5: Konfigurieren von Verbindungen mit einem Drahtlosnetzwerk
In dieser Unterrichtseinheit werden die wichtigsten Drahtlosnetzwerktechnologien beschrieben. Zudem wird die Konfiguration der Drahtlosnetzwerkkomponenten und Windows 7-Elemente erläutert, die für den Zugriff auf Drahtlosnetzwerke erforderlich sind.
Lektionen
  • Übersicht über Drahtlosnetzwerke
  • Konfigurieren von Drahtlosnetzwerken 
     
Modul 6: Sichern des Windows 7-Desktops
In dieser Unterrichtseinheit wird die Verbesserung der Sicherheit eines Windows 7-Computers ohne Beeinträchtigung der Benutzerfreundlichkeit beschrieben. Insbesondere werden die Windows-Firewall, die Benutzerkontensteuerung, Windows Defender und die Sicherheit in Internet Explorer 8 beschrieben.
Lektionen
  • Übersicht über die Sicherheitsverwaltung in Windows 7
  • Sichern eines Windows 7-Clientcomputers über die Einstellungen der lokalen Sicherheitsrichtlinie
  • Sichern von Daten mit EFS und BitLocker
  • Konfigurieren von Anwendungseinschränkungen
  • Konfigurieren der Benutzerkontensteuerung
  • Konfigurieren der Windows-Firewall
  • Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen in Internet Explorer 8
  • Konfigurieren von Windows Defender 
     
Modul 7: Optimieren und Warten von Windows 7-Clientcomputern
In dieser Unterrichtseinheit wird beschrieben, wie mithilfe von Überwachungs- und Konfigurationstools Informationen über die Leistung von Windows 7 abgerufen und Leistungs- und Zuverlässigkeitsprobleme behandelt werden können.
Lektionen
  • Gewährleisten der Systemleistung mithilfe der Windows 7-Tools zur Leistungsüberwachung
  • Gewährleisten der Zuverlässigkeit mit den Windows 7-Diagnosetools
  • Sichern und Wiederherstellen von Daten mit der Windows-Sicherung
  • Wiederherstellen eines Windows 7-Systems mit Systemwiederherstellungspunkten
  • Konfigurieren von Windows Update 
     
Modul 8: Konfigurieren von mobilen Geräten und Remotezugriff unter Windows 7
In dieser Unterrichtseinheit wird die Konfiguration von mobilen Geräten und des Remotezugriffs behandelt. Darüber hinaus werden die neuen Windows 7-Features DirectAccess und BranchCache erläutert.
Lektionen
  • Konfigurieren der Einstellungen für mobile Computer und Geräte
  • Konfigurieren des Remotedesktops und der Remoteunterstützung für den Remotezugriff
  • Konfigurieren von DirectAccess für den Remotezugriff
  • Konfigurieren von BranchCache für den Remotezugriff