Konfigurieren von Windows® 8 (21687B)

In diesem Kurs sammeln die Teilnehmer praktische Erfahrung mit Windows 8. Er enthält Anleitungen zum Installieren, Upgraden und Lizenzieren von Windows 8. Die Kursteilnehmer erfahren, wie der Speicher durch Erstellen einfacher, übergreifender Volumes und Stripesetvolumes verwaltet und die Dateisystemleistung optimiert wird. Zusätzlich erfahren sie, wie der verfügbare Speicherplatz mithilfe von Kontingenten verwaltet wird. Die Kursteilnehmer verwenden Tools und Dienste von Windows, um die Ursache von Leistungs- und Zuverlässigkeitsproblemen zu ermitteln und diese Probleme zu behandeln.

In diesem Kurs wird beschrieben, wie Netzwerke mit IPv4 und IPv6 konfiguriert, Verbindungen mit Drahtlosnetzwerken hergestellt und mit den Netzwerkfeatures von Windows 8 Netzwerkprobleme behandelt werden. Die Kursteilnehmer lernen Schutzmaßnahmen und Tools kennen, die zusammen die Computer vor Sicherheitsrisiken abschirmen.
Anschließend werden die Features zur Datei- und Ordnerverwaltung vorgestellt. Hierzu gehören das Festlegen von Berechtigungen, die Komprimierung von Dateien und Ordnern sowie das Konfigurieren von freigegebenen Ordnern. Darüber hinaus wird das Installieren und Verwalten von Druckern behandelt. Außerdem enthält der Kurs eine Übersicht über die Funktionen von SkyDrive, und es werden die Verfahren zum Installieren und Konfigurieren von Anwendungen einschließlich Apps aus dem Windows Store beschrieben.
Der Kurs behandelt ebenfalls die Grundlagen der Verwendung virtueller Computer in der Hyper-V-Umgebung für Clients in Windows 8.
Die Kursteilnehmer lernen Features wie virtuelle private Netzwerke (VPNs) und DirectAccess kennen, die mobilen Benutzern außerhalb des Büros Zugriff auf interne Ressourcen bieten.
Im gesamten Kurs verwenden die Kursteilnehmer Windows PowerShell 3.0 und seine grafische Benutzeroberfläche (GUI), um das System zu konfigurieren und zu verwalten. Darüber hinaus verwenden sie den Skript-Editor, um PowerShell-Skripts zur Systemverwaltung zu erstellen und zu überprüfen.
 
Teilnehmerprofil
Dieser Kurs richtet sich an IT-Fachleute, die Windows 8-basierte Computer und Geräte, Benutzer und zugehörige Netzwerk- und Sicherheitsressourcen konfigurieren. Die Netzwerke, mit denen diese Fachleute üblicherweise arbeiten, sind als Umgebung mit einer einzelnen Domäne oder Peer-to-Peer-Umgebung mit Zugriff auf Internet und Cloud-Dienste konfiguriert. Der IT-Spezialist kann ein Berater, Vollzeit-Desktopsupportmitarbeiter oder IT-Generalist sein, der Windows 8-basierte Computer und Geräte im Rahmen seiner technischen Aufgaben verwaltet. Der Kurs ist auch für Teilnehmer geeignet, die eine Zertifizierung in der Prüfung 70-687: "Konfigurieren von Windows 8" anstreben.
 
Voraussetzungen
Über ihre Berufserfahrung hinaus sollten die Teilnehmer an diesem Kurs über die folgenden technischen Vorkenntnisse verfügen:
  • Grundlagen zu Netzwerken, einschließlich TCP/IP (Transmission Control-Protokoll/Internet-Protokoll), UDP (User Datagram-Protokoll) und DNS (Domain Name System)
  • Prinzipien der Microsoft Active Directory-Domänendienste (AD DS) und Grundlagen der AD DS-Verwaltung
  • Verständnis der Komponenten der Public Key-Infrastruktur (PKI) und praktische Erfahrungen mit den Grundlagen der Active Directory-Zertifikatdienste (AD CS)
  • Grundlagen zu Microsoft Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2
  • Microsoft Windows Client-Grundlagen, beispielsweise praktische Erfahrung mit Windows XP, Windows Vista und/oder Windows 7
  • Grundlagen der Verwaltung und Erfahrung mit der Verwendung der Systeme Microsoft Office 2010 oder Microsoft Office 2007
  • Komponenten des Windows Automated Installation Kit (WAIK) einschließlich Konzepten und Grundlagen von Windows PE, Windows SIM, VAMT, ImageX, USMT und DISM
 
Bei Abschluss des Kurses
Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Planen und Ausführen der Installation von Windows 8
  • Installieren von Windows 8 auf Computern, auf denen ein vorhandenes Betriebssystem ausgeführt wird
  • Konfigurieren von Datenträgern, Partitionen, Volumes und Gerätetreibern in einem Windows 8-System
  • Konfigurieren der Netzwerkkonnektivität
  • Installieren, Konfigurieren und Warten von Drahtlosnetzwerkverbindungen
  • Implementieren von Windows 8-Technologien zum Sichern von Netzwerkverbindungen
  • Freigeben von Dateien und Druckern
  • Implementieren von Tools und Technologien, die zu sicheren Windows 8-Desktops beitragen können
  • Konfigurieren und Steuern von Anwendungen in Windows 8
  • Optimieren und Warten von Windows 8-basierten Computern
  • Konfigurieren mobiler Computereinstellungen zur Aktivierung von Remotezugriff
  • Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Computern in Hyper-V für Windows 8 und Beschreiben, wie Hyper-V zur Unterstützung älterer Anwendungen verwendet wird
  • Bestimmen, wie Windows 8 nach verschiedenen Fehlern wiederhergestellt wird
  • Beschreiben der Verwaltung von Windows 8 mithilfe von Windows PowerShell
Details anzeigen
Kursübersicht
 
Modul 1: Installieren und Bereitstellen von Windows 8
In dieser Unterrichtseinheit werden einige neue Features von Windows 8, Anleitungen zum Installieren von Windows 8 und die Windows 8-Lizenzierungsumgebung vorgestellt.
Lektionen
  • Einführung in Windows 8
  • Vorbereiten der Installation von Windows 8
  • Installieren von Windows 8
  • Automatisieren der Installation von Windows 8
  • Aktivieren von Windows 8
 
Modul 2: Windows 8: Upgrade und Migration
In dieser Unterrichtseinheit wird der Upgradevorgang untersucht, es werden verschiedene Methoden zum Upgrade und zur Migration des Betriebssystems beschrieben und anschließend die Tools und Vorgänge zum Ausführen eines Upgrades oder einer Migration vorgestellt.
Lektionen
  • Aktualisieren auf Windows 8
  • Migrieren zu Windows 8
  • Migrieren von Benutzerdaten und -einstellungen
 
Modul 3: Verwalten von Datenträgern und Gerätetreibern
Diese Unterrichtseinheit erläutert die Verwaltung von Datenträgern wie einfacher, übergreifender Volumes und Stripesetvolumes. Darüber hinaus werden die Optimierung der Dateisystemleistung und die Verwaltung des verfügbaren Speicherplatzes auf installierten Volumes mithilfe von Datenträgerkontingenten erläutert.
Lektionen
  • Verwalten von Datenträgern, Partitionen und Volumes
  • Warten von Datenträgern, Partitionen und Volumes
  • Arbeiten mit virtuellen Festplatten
  • Installieren und Konfigurieren von Gerätetreibern
 
Modul 4: Konfigurieren von Netzwerkverbindungen und Problembehandlung
In dieser Unterrichtseinheit wird die Konfiguration und Problembehandlung der Windows 8-Netzwerkfeatures einschließlich TCP/IP, Version 4, und TCP/IP, Version 6, erläutert.
Lektionen
  • Konfigurieren der IPv4-Netzwerkkonnektivität
  • Konfigurieren der IPv6-Netzwerkkonnektivität
  • Implementieren der automatischen IP-Adresszuordnung
  • Implementieren der Namensauflösung
  • Beheben von Problemen mit der Netzwerkkonnektivität
 
Modul 5: Implementieren von Drahtlosnetzwerkverbindungen
In dieser Unterrichtseinheit werden die verfügbaren Drahtlosnetzwerktechnologien, die Verfahren zur Konfiguration von Drahtlosnetzwerkkomponenten sowie die Windows 8-Elemente beschrieben, die für den Zugriff auf Drahtlosnetzwerke erforderlich sind.
Lektionen
  • Übersicht über Drahtlosnetzwerke
  • Implementieren eines Drahtlosnetzwerks

Modul 6: Implementieren von Netzwerksicherheit
In dieser Unterrichtseinheit wird die Erarbeitung einer Strategie zum Schutz der Computer mit Benutzerrichtlinien, Antivirensoftware, verschlüsseltem Netzwerkdatenverkehr und anderen Schutzmaßnahmen erläutert. Darüber hinaus wird das Optimieren der entsprechenden Windows-Netzwerksicherheitsfeatures, wie Windows-Firewall und Windows Defender, erklärt.
Lektionen
  • Übersicht über Netzwerksicherheitsrisiken
  • Konfigurieren der Windows-Firewall
  • Sichern des Netzwerkdatenverkehrs
  • Konfigurieren von Windows Defender
 
Modul 7: Konfigurieren von Dateizugriff und Druckern auf Windows 8-Clientcomputern
In dieser Unterrichtseinheit werden die Informationen und Tools behandelt, die zum Verwalten des Zugriffs auf freigegebene Ordner und Drucker benötigt werden. Insbesondere werden das Freigeben und Schützen von Ordnern, das Konfigurieren der Ordnerkomprimierung sowie das Installieren, Konfigurieren und Verwalten der Drucker erläutert. Darüber hinaus enthält die Unterrichtseinheit eine Einführung in die SkyDrive-Funktionalität und in die Einrichtung von NTFS-Ordnerberechtigungen.
Lektionen
  • Verwalten des Dateizugriffs
  • Verwalten von freigegebenen Ordnern
  • Konfigurieren der Dateikomprimierung
  • Verwalten von Druckern
  • Übersicht über SkyDrive
 
Modul 8: Sichern des Windows 8-Desktops
In dieser Unterrichtseinheit werden die Features von Windows 8 erläutert, die Ihnen dabei helfen, eine sichere Computerdesktopumgebung aufrechtzuerhalten.
Lektionen
  • Authentifizierung und Autorisierung in Windows 8
  • Implementieren von Gruppenrichtlinienobjekten
  • Sichern von Daten mit EFS und BitLocker
  • Konfigurieren der Benutzerkontensteuerung
 
Modul 9: Konfigurieren von Anwendungen
In dieser Unterrichtseinheit wird beschrieben, wie Anwendungen (sowohl Desktop-Apps als auch Windows Store-Apps) installiert und konfiguriert werden.
Lektionen
  • Installieren und Konfigurieren von Anwendungen
  • Verwalten von Apps aus dem Windows Store
  • Konfigurieren von Internet Explorer-Einstellungen
  • Konfigurieren von Anwendungseinschränkungen im Unternehmen
 
Modul 10: Optimieren und Warten von Windows 8-Clientcomputern
In dieser Unterrichtseinheit werden die Tools beschrieben, mit denen Sie die Ursache von Leistungs- und Zuverlässigkeitsproblemen ermitteln können. Außerdem werden die Schritte zum Verbessern der Systemleistung und -zuverlässigkeit erläutert.
Lektionen
  • Optimieren der Leistung von Windows 8
  • Verwalten der Zuverlässigkeit von Windows 8
  • Verwalten von Windows 8-Updates
 
Modul 11: Konfigurieren von mobilen Geräten und Remotezugriff
In dieser Unterrichtseinheit wird erklärt, wie der geeignete mobile Computerzugriff, speziell DirectAccess und VPN, identifiziert und konfiguriert wird. Außerdem werden in der Unterrichtseinheit verschiedene Energieoptionen und Gerätesynchronisierungsfunktionen erläutert, die die Kursteilnehmer konfigurieren können.
Lektionen
  • Konfigurieren der Einstellungen für mobile Computer und Geräte
  • Konfigurieren des VPN-Zugriffs
  • Konfigurieren von Remotedesktop und Remoteunterstützung
  • Übersicht über DirectAccess
 
Modul 12: Implementieren von Hyper-V
Diese Unterrichtseinheit enthält eine Einführung in Hyper-V für Clients in Windows 8 und erklärt die Grundlagen der Verwendung virtueller Computer in der Hyper-V-Umgebung für Clients.
Lektionen
  • Übersicht über Hyper-V
  • Erstellen virtueller Computer
  • Verwalten von virtuellen Festplatten
  • Verwalten von Snapshots
 
Modul 13: Problembehandlung und Wiederherstellung von Windows 8
In dieser Unterrichtseinheit wird die Verwendung der enthaltenen Tools zum Verwalten einer Sicherung von wichtigen Datendateien erläutert, und es werden Tools zur Wiederherstellung eines Computers beschrieben, der nicht oder nur mit Fehlern gestartet werden kann.
Lektionen
  • Sichern und Wiederherstellen von Dateien in Windows 8
  • Wiederherstellungsoptionen in Windows 8
 
Modul 14: Verwenden von Windows PowerShell
In dieser Unterrichtseinheit wird beschrieben, wie mit Windows PowerShell, seiner grafischen Benutzeroberfläche (GUI) und dem Skript-Editor Skripts zur Automatisierung wiederkehrender Aufgaben erstellt werden, um die Konsistenz und die Produktivität zu steigern.
Lektionen
  • Einführung in Windows PowerShell 3.0
  • Windows PowerShell-Remoting
  • Verwenden von Windows PowerShell-Cmdlets
Nach dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, folgende Aufgaben auszuführen:
  • Beschreiben der grundlegenden Features von Windows PowerShell 3.0
  • Beschreiben von Windows PowerShell-Remoting
Beschreiben der Verwendung von Windows PowerShell-Cmdlets