Architecting on AWS (AWSA)

Architecting on AWS behandelt die Grundlagen zum Erstellen einer IT-Infrastruktur auf AWS. Der Kurs ist so konzipiert, dass Lösungsarchitekten am Ende die Nutzung der AWS-Cloud optimieren können, indem sie AWS-Services sowie deren Integration in eine Cloud-Lösung verstehen. Da Architekturlösungen je nach Branche, Anwendungstyp und Unternehmensgröße unterschiedlich sind, stützt sich dieser Kurs vor allem auf bewährte Methoden für die AWS-Cloud und empfohlene Designmuster. Die Teilnehmer werden so durch den Entwicklungsprozess optimaler IT-Lösungen auf AWS geführt. Zudem werden Fallbeispiele verwendet, anhand derer die Teilnehmer sehen, wie AWS-Kunden ihre eigene Infrastruktur erstellt und welche Strategien und Services sie dabei implementiert haben. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Infrastrukturen unter Anleitung und als praktische Übung zu erstellen.
 
Was Sie in diesem Kurs lernen:
  • Treffen von Architekturentscheidungen auf der Grundlage der von AWS empfohlenen Architekturprinzipien und bewährten Methoden
  • Nutzung der AWS-Services für eine skalierbare, zuverlässige und hoch verfügbare Infrastruktur
  • Nutzung AWS-verwalteter Services für mehr Flexibilität und Widerstandsfähigkeit der Infrastruktur
  • Effizientere AWS-basierte Infrastruktur für höhere Leistung bei niedrigeren Kosten
  • Verwendung des Well-Architected Framework zu Architekturoptimierung mit AWS-Lösungen
 
 
Zielgruppe
  • Lösungsarchitekten
  • Lösungskonzept-Ingenieure
 
Zertifizierungen
Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:
AWS Certified Solutions Architect – Associate Level  (ACSAA) 
 
Voraussetzungen
  • AWS Technical Essentials (AWSE)
  • Praktische Erfahrung mit verteilten Systemen
  • Arbeitserfahrung mit allgemeinen Netzwerkkonzepten und
  • mehrschichtigen Architekturen
  • Verständnis von Cloud Computing-Konzepten
 
Weiterführende Kurse
  • Advanced Architecting on AWS (AWSAA)
Details anzeigen
Kursinhalt
 
1. Tag
  • Grundlagen zu AWS
  • Entwurf Ihrer Umgebung
  • Hochverfügbarkeit Ihrer Umgebung
  • Verschieben einer bestehenden Anwendung in AWS
 
2. Tag
  • Ereignisbasierte Skalierung
  • Automatisierung und Entkopplung Ihrer Infrastruktur
  • Entwurf eines skalierbaren Speichers
  • Hosting einer neuen Webanwendung auf AWS
 
3. Tag
  • Die vier Säulen des Well-Architected Framework
  • Wiederherstellung im Notfall und Failover-Strategien
  • Fehlerbehebung in Ihrer Umgebung
  • Designmuster für umfangreiche Anwendungen und Fallbeispiele