OpenShift Enterprise Administration mit Examen (DO281)

OpenShift Enterprise Administration (CL281) ist Teil der Kursreihe von Red Hat Training, deren Schwerpunkt auf aufkommenden Technologien liegt. Dieser Kurs richtet sich an Systemadministratoren, die mithilfe von OpenShift Enterprise von Red Hat ihre eigene Platform-as-a-Service (PaaS) Cloud Computing-Umgebung implementieren. Die Teilnehmer erfahren, wie sie OpenShift Enterprise Broker und OpenShift Enterprise Knotenhosts bereitstellen, konfigurieren und warten. Des Weiteren wird die Bereitstellung und das Management von Anwendungen in der OpenShift Enterprise Cloud-Umgebung erläutert. Diese Kursversion umfasst das Red Hat Certificate of Expertise in Platform-as-a-Service exam (EX280).

Verwenden Sie das kostenfreie Red Hat Preassessment Tool für Ihren Ausbildungserfolg!

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:
  • Linux System- und Storage-Administratoren, die für die Bereitstellung von OpenShift Enterprise verantwortlich sind oder sich dafür interessieren.

Vorkenntnisse

Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen:
  • Eine Zertifizierung als Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) oder gleichwertige Kenntnisse sind erforderlich.
  • Eine Zertifizierung als Red Hat Certified Engineer (RHCE) oder gleichwertige Kenntnisse sind empfehlenswert.
  • Teilnehmer ohne RHCSA oder RHCE Zertifizierung können ihren Kenntnisstand über die erfolgreiche Teilnahme am Red Hat Online-Einstufungstest nachweisen.
Details anzeigen
Schwerpunkte
  • Was ist OpenShift?
  • Ausführliche Vorstellung der Architektur von OpenShift Enterprise
  • Bereitstellung von OpenShift
  • Durchführung einer automatisierten Bereitstellung von OpenShift Enterprise
  • Bereitstellung eines Infrastructure Hosts
  • Installation und Konfiguration eines OpenShift Enterprise Broker-Hosts
  • Bereitstellung eines Knotenhosts
  • Installation und Konfiguration eines OpenShift Enterprise Knostenhosts
  • Ressourcenmanagement
  • Konfiguration von Grenzwerten für Nutzer und Gears
  • Erstellung und Konfiguration von Districts
  • Bereitstellung von Anwendungen
  • Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen auf OpenShift Enterprise mittels Befehlszeilentools
  • Nutzung von Quickstarts
  • Sofort loslegen mit vorbereiteten Anwendungen