Cisco Nexus 1000V und vSphere – Installation und Konfiguration (NEX3)

Die rasch zunehmende Virtualisierung in den Rechenzentren führt dazu, dass die strikte Trennung von IT-Teams und -Zuständigkeiten technisch nicht mehr durchzuhalten ist. In der Server-Umgebung müssen Netzwerkschnittstellen konfiguriert werden, der Server-Administrator ist aber für die Netzwerkkonfiguration nicht zuständig. Umgekehrt kennt der Netzwerker die vSphere-Umgebung nicht. Cisco hat für dieses Problem in Kooperation mit VMware den Nexus 1000V entwickelt, welcher es dem Netzwerker ermöglicht, einen virtuellen Switch zu betreiben und mit den Kommandos des Cisco NX-OS CLIs zu konfigurieren. Ein grundlegendes Verständnis der Anforderungen, technischen Möglichkeiten und Probleme des jeweils anderen ist aber weiterhin sowohl für den Server-Administrator wie für den Netzwerker unerlässlich. Dieses Spannungsfeld adressiert dieser Kurs und versucht, die beiden Welten zusammenzuführen. Dieser Kurs beinhaltet die Installation des Nexus 1000V in die vSphere-Umgebung und die grundlegende Konfiguration und Integration mit dem Schwerpunkt auf der Inbetriebnahme und Netzwerkanbindung des Nexus 1000V.
 
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche deutschsprachige Kursunterlagen von ExperTeach. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.
 
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich gleichermaßen an VMware- und Netzwerkadministratoren, welche den Switch Nexus 1000V von Cisco installieren und betreiben.
 
Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten idealerweise mit VMware und dem Cisco IOS bzw. NX-OS vertraut sein, jedoch mindestens mit einem dieser Bereiche und zumindest Grundkenntnisse im anderen mitbringen.
 
Details anzeigen

• Einführung: Virtualisierung und virtuelle Netzwerke mit VMware

• Überblick Nexus 1000V: VSM und VEM

• Verknüpfung der Komponenten in L2 oder L3 Topologie

• Installation der Komponenten

• VSM-Installation: Installer und Manuell

• VEM-Installation mit CLI-Tools, Installer und über den VMware Update Manager

• Erweiterte Integration mit vCenter Plugin und vTracker

• Besonderheiten der Nexus 1100 Cloud Services Platform

• Upgrade von VSM und VEM

• Konfiguration mit dem NX-OS CLI

• Interface-Konfiguration und Port-Profile

• Server Anbindung mit Port Channel, vPC-HM und Mac-Pinning