Managing Containers with Red Hat Enterprise Linux Atomic Host (RH270)

Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Linux-Administratoren, -Architekten und Entwickler, die Anwendungen in Containern mittels Docker-CLI und Kubernetes verwalten möchten.
Die Teilnehmer installieren und aktualisieren Red Hat Enterprise Linux Atomic Host auf einem Server, anschließend müssen sie Anwendungen in Docker-Containern bereitstellen und verwalten.

Verwenden Sie das kostenfreie Red Hat Preassessment Tool für Ihren Ausbildungserfolg!

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an:
  • erfahrene Linux-Administratoren
  • Architekten und -Entwickler, die Anwendungen in Docker-Containern mit Red Hat Enterprise Linux Atomic Host bereitstellen und verwalten möchten.

Vorkenntnisse
Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen:
  • Eine Zertifizierung als Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) oder gleichwertige Kenntnisse sind erforderlich.
  • Teilnehmer ohne RHCSA-Zertifizierung können ihren Kenntnisstand über die erfolgreiche Teilnahme am Online-Einstufungstest nachweisen.


Nach Abschluss des Kurses haben die Teilnehmer Kenntnisse zu folgenden Themen:
  • Installation und Management von Red Hat Enterprise Linux Atomic Host
  • Management von Linux-Containern
  • Erstellung benutzerdefinierter Container-Images mit Dockerfile
  • Veröffentlichung von Container-Images mit einer privaten Docker-Registry
  • Bereitstellung von Multi-Tier-Anwendungen in Containern mit Kubernetes
  • Fehlerbehebung unter Red Hat Enterprise Linux Atomic Host


 
Details anzeigen
Schwerpunkte
  • Installation von Red Hat Enterprise Linux Atomic Host
  • Installieren der Software Red Hat Enterprise Linux Atomic Host auf einem Server.
  • Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux Atomic Host
  • Registrieren beim Red Hat Network und Aktualisieren der Software Red Hat Enterprise Linux Atomic Host.
  • Management von Containern
  • Herunterladen, Bereitstellen, Anpassen und Speichern eines Container-Images.
  • Veröffentlichung benutzerdefinierter Container-Images in einer privaten Image-Registry
  • Erstellen von Container-Images mithilfe von Dockerfile und Veröffentlichen mithilfe einer privaten Image-Registry.
  • Bereitstellung von Multi-Tier-Anwendungen mit Containern und Kubernetes
  • Bereitstellen einer Multi-Tier-Anwendung mithilfe von Containern und Kubernetes.
  • Replikation von Multi-Tier-Anwendungen
  • Bereitstellen von Flannel für die Replikation einer Multi-Tier-Anwendung auf mehreren Hosts.
  • Fehlerbehebung unter Red Hat Enterprise Linux Atomic Host
  • Diagnose von Problemen mithilfe der unter Red Hat Enterprise Linux Atomic Host verfügbaren Support-Tools.