Deploying Cisco BGP, Multicast & IPv6 Services (SPADVROUTE)(1.0)

Der Kurs vermittelt erweiterte Routing-Themen. Einen Schwerpunkt stellt IP Multicast dar. Diese Technologie gewinnt in modernen Netzen an Bedeutung. Zweiter wichtiger Themenkreis ist advanced BGP, das sowohl in Service Provider- wie auch in Firmen- und MPLS-VPN-Netzwerken von Interesse ist. Hier werden Konvergenz-Tuning, Skalierung des Core-Routings und Sicherheits-Features von BGP behandelt. Ein weiteres Thema sind die verschiedenen Möglichkeiten der BGP-Anbindung von Firmen an ISPs.
Im Kurs werden Remote Labs von Cisco verwendet. Es werden mit dem ASR 1000 IOS XE und dem ASR 9000 IOS XR basierte Router eingesetzt.

Zielgruppe
Dieser Kurs richtet sich an Netzwerk-Engineers und - Administratoren, welche in Service Provider-, Firmen-Netzwerken und MPLS-VPN Umgebungen Lösungen implementieren oder diese betreiben.
 
Voraussetzungen
Die Teilnehmenden haben vorgängig den Kurs ROUTE oder SPROUTE besucht.
Studenten, welche alle drei SP-Kurse besuchen wollen, empfehlen wir folgende Reihenfolge:
  • SPADVROUTE (Advanced BGP, Multicast)
  • SPEDGE (MPLS)
  • SPCORE (QoS)
Kursinhalt
  • BGP Refresher
  • Auffrischen der BGP Basics, BGP Decision Process, route-maps (XE), policy-maps (XR), AS-Path- & Prefix-filtering
  • Anbindung an einen ISP oder, in einem MPLS VPN Umfeld, CE-PE
  • Single-, Dual- und Multihoming
  • Unterschiedliche IP Adressierungs- und Routing-Szenarien bei der ISP Anbindung
  • Scaling BGP Networks
  • Skalieren von IPv4 und IPv6 Adressierungen im BGP Core
  • Einführung und Konfiguration von BGP Route-Reflector
  • Secure and Optimize BGP
  • Schutz gegen Manipulation der Router, Spoofing und DoS Attacken
  • BGP Konvergenzzeit optimieren durch justieren der BGP Timer und dem Einsatz von Non-Stop-Forwarding (NSF), Bi-directional Forward Detection (BFD) im BGP und distributed BGP auf IOS-XR Plattformen
  • Effiziente Konfiguration von BGP durch den Einsatz von Peer Groups und Konfigurations-Templates
  • Multicast Overview
  • Einführung IPv4 Multicast
  • Beschreiben der Multicast Distribution Trees und dem Datenfluss
  • Multicast im LAN
  • Verwendung von MP-BGP für IP Multicast
  • Intradomain and Interdomain Multicast Routing
  • MC Routing-Protokoll PIM-SM (Protocol Independent Multicast ? Sparse Mode)
  • Erweiterungen zu PIM-SM
  • Source Specific Multicast ? PIM (PIM-SSM)
  • Bidirectional PIM (PIM BiDir)
  • Implementierung von Interdomain IP Multicast mit PIM-SM UND PIM-SSM
  • Redundanz Mechanismen für Rendezvous Point
  • Auto-RP
  • BSR
  • AnyCast RP
  • Synchronisieren von Rendezvous Point mit MSDP
  • IPv6 Services
  • IPv6 Multicast
  • IPv6 MC Adressen
  • MLD
  • IPv6 Transition Mechanisms
  • IPv4/IPv6 Dual Stack Lösungen
  • ISP Lösungen wie Carrier Grade NAT und NAT64
  • statische und dynamische Tunnel wie 6RD
  • Einführen von IPv6 im Service Provider Network
Zertifizierung

Dieser Kurs bereitet Sie auf die Prüfung 642-885 Deploying Cisco Service Provider Advanced Network Routing vor. Dieses Exam ist Bestandteil des CCNP SP (Cisco Certified Network Professional Service Provider).
 
Weiterführende Kurse
SPCORE (QoS)
SPEDGE (MPLS & MPLS VPN)