Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Edge Network Services (SPEDGE)(V1.0)

Die Zielsetzung dieses Kurses ist es, Kenntnisse zum Einsatz von VPN-Lösungen in Service-Provider-Umgebungen zu vermitteln. Der Kus soll die Teilnehmer befähigen, Service Provider Point of Presence (POP) zum Aufbau von VPNs auf Layer 2 und 3 bereitzustellen. Das erworbene Wissen wird durch praktische Übungen in Laboren, basierend auf Cisco IOS/IOS XE- und Cisco IOS XR, vertieft. So ist gewährleistet, dass die Teilnehmer VPN-Lösungen in Service-Provider-Umgebungen sicher implementieren können. Der Kurs ist Bestandteil des CCNP-Service-Provider-Curriculums und bereitet die Teilnehmer auf das Examen 642-889 vor.
 
Jeder Teilnehmer erhält die englischen Original-Unterlagen von Cisco. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein Cisco E-Book zur Verfügung.
 
Zielgruppe
Zur primären Zielgruppe dieses Kurses gehören Netzwerkadministratoren, Netzwerktechniker, Netzwerk-Managern und Systemtechnikern, die MPLS-VPN-Dienste in ihren Netzwerken implementieren wollen. Der Kurs wird weiterhin für alle Personen empfohlen, die sich auf eine Cisco-CCNP-SP-Zertifizierung vorbereiten.
 
Voraussetzungen
Durchschnittliche bis fortgeschrittene Kenntnisse zur Cisco-IOS-,-IOS-XE- und IOS-XR-Softwarekonfiguration sind erforderlich. Dieses Wissen kann zum Beispiel in den Kursen SPROUTE, SPADVROUTE und SPCORE erworben warden.
 
Details anzeigen

• Einführung

• VPN Technologien

• MPLS Layer 3 VPNs

• Complex MPLS Layer 3 VPNs

• Layer 2 VPNs und Ethernet Services