Deploying Cisco Service Provider Network Routing (SPROUTE)

Der vorliegende Kurs vermittelt Kenntnisse über fortgeschrittene Routing-Technologien, die eine Skalierbarkeit mit Cisco-Routern in einer LAN- und WAN-Umgebung ermöglichen. Den Teilnehmern werden auf Service-Provider-Umgebungen optimierte Techniken gezeigt, die es ermöglichen, die Anzahl von Routern und Standorten zu erhöhen, ohne ein komplettes Redesign des Netzwerkkonzeptes anzustoßen. Mit praktischen Übungen in Laborumgebungen werden die erworbenen Kenntnisse noch vertieft. So ist gewährleistet, dass die Teilnehmer fortgeschrittene Routing-Technologien in ihren Netzwerken basierend auf Cisco IOS/IOS XE- und Cisco IOS XR sicher implementieren können. Der SPROUTE-Kurs ist Bestandteil des CCNP-Service Provider-Curriculums und bereitet auf das Examen 642-883 vor.
 
Jeder Teilnehmer erhält die englischen Original-Unterlagen von Cisco. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein Cisco E-Book zur Verfügung.
 
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Netzwerkadministratoren, Netzwerktechniker, Netzwerk-Manager und Systemtechniker, die IP-Routing in Service-Provider-Umgebungen implementieren wollen. Der Kurs wird weiterhin allen Personen empfohlen, die sich auf die Zertifizierung zum CCNP-Service Provider vorbereiten.
 
Voraussetzungen
Grundlegende Kenntnisse zur Cisco IOS/IOS XE- und Cisco IOS XR-Software-Konfiguration sind erforderlich. Entsprechendes Know-how, kann in den folgenden Kursen erworben werden: SPNGN1, SPNGN2.
 
Details anzeigen

• Einführung

• Service Provider Routing

• Implementierung OSPF in das Service Provider Netzwerk

• Implementierung Integrated IS-IS in das Service Provider Netzwerk

• Implementierung BGP in das Service Provider Netzwerk

• Routing Protocol Tools und Route Manipulation