IT-Sicherheit Grundlagen CERT (TD-SGCERT)

Das Seminar vermittelt Ihnen einen weitreichenden Überblick über aktuelle, technische Schutz- und Verteidigungseinrichtungen. Dieser zweitägige Praxis-Workshop erläutert knapp die theoretischen Grundlagen verschiedener Sicherheitssysteme, wie beispielsweise Firewalls, Malware-Scanner, Intrusion Detection Systeme, etc., und ausführlich praktische Anwendungsfälle dieser Einrichtungen.

Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter der IT-Sicherheitsmanagements, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Verantwortliche IT & Datenschutz Mitarbeiter, IT-Leiter, IT-Manager., die sich mit dem Thema IT-Security auseinander setzen müssen.

Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten zum Verständnis der technischen Präsentationen (Tag 3-4 Modul 2 IT-Sicherheit) über gute User-Grundkenntnisse in Windows sowie über gute Office Kenntnisse verfügen.
 
Details anzeigen
Agenda
Das Seminar behandelt aktuelle technische Angriffsszenarien wie Informationsdiebstahl und DoS-Attacken. Die Teilnehmer erarbeiten in der Gruppe mit dem Referenten das wichtigste Praxiswissen zur IT-Sicherheit.


Dozent Dipl.Inf. C.Brinz: Technical Security, MCSE Security



Typische Angriffsszenarien
Physikalische Sicherheit
Zutrittskontrollsysteme
Video-Überwachung
Bauliche Maßnahmen
Technische Absicherungsmaßnahmen im Überblick
Firewalls
Proxy-System
Endpoint-Security
IDS/IDP
SIEM
Prinzip des geringsten Rechts
Client
Server
Dateisysteme
Anwendungen
Anwendungsbeispiele innerhalb des BSI Grundschutz
Anwendungsbeispiele innerhalb der ISO Normen
Spezialfälle
PCI/DSS
VDA


PRÜFUNG: Muss separat bestellt werden