Wireless LAN I - Architektur und Design (WLAN)

Wireless LANs sind als Ergänzung zu drahtgebundenen LANs in Firmennetzen längst etabliert. In Heimnetzwerken und an Hot Spots ersetzen sie sogar weitgehend das Ethernet, und ein Ende des WLAN-Booms ist nicht in Sicht. Dieser Kurs führt in die Technik und den Einsatz der WLANs ein. Die Teilnehmer lernen die unterschiedlichen WLAN-Technologien und -Standards kennen, verstehen die Architektur von WLANs und können Planungs- und Dimensionierungsaufgaben lösen. Demonstrationen am Testnetz sorgen für den notwendigen Praxisbezug.
 
Zielgruppe
Der Kurs bietet einen praxisnahen und umfassenden Einblick in die Wireless-LAN-Technologie für Netzwerkplaner, Administratoren und vertrieblich orientierte Mitarbeiter.
 
Voraussetzungen
Für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Kurs sind neben grundlegendem Netzwerk- und IT-Wissen keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Weitergehendes Wissen im LAN-Bereich ist zur Diskussion der praxisnahen Fallbeispiele von Vorteil.
 
Kursübersicht
  • Grundlagen, Funk- und Antennentechnik
  • Topologien und Zugriffsverfahren
  • Access Points und SSID
  • IEEE 802.11a bis 11ad: Die Übertragungs-Standards
  • Bitraten und Reichweiten
  • Optimierungen mit 802.11n
  • Einsatzgebiete von 802.11ac (Gigabit WLAN)
  • Roaming von WLAN-Clients und andere Funktionen
  • Sicherheit im WLAN – Konsequenzen aus dem Shared Medium
  • WEP, TKIP, AES, WPA, WPA2, IEEE 802.11i und Adressfilter
  • Design und Realisierung von WLANs
  • Optimierungen mit QoS
  • Einrichtung von VLANs
  • Site Surveys und Planungstools
  • Troubleshooting