Application Centric Infrastructure Advanced (ACI-ADV)

Die Cisco Application Centric Infrastructure (ACI) basiert auf einer umfassenden Data Center-Architektur mit zentralisierter Automatisierung und richtliniengesteuerten Anwendungsprofilen. Sie verbindet die Flexibilität von Software mit der Skalierbarkeit und Leistung von Hardware.
Der Kurs bietet eine Vertiefung in das Thema ACI und geht auf Themen ein, welche im ACI Basis Kurs (ACI-BAS) nicht abgedeckt sind.

Voraussetzungen
Sie haben den Kurs ACI-BAS besucht oder haben ein solides ACI Know-how und bereits Erfahrungen in der Praxis gesammelt.

Zielgruppe
Network Engineers und Operators.

Lernziel
Der Kurs bietet eine Weiterführung des Themas ACI aus dem Basiskurs und vermittelt zusätzliches Wissen zum Thema Automatisierung, Layer 4 ? 7 Integration und Design-Erwägungen.
 
Zertifizierung
Mit diesem Kurs sind keine Cisco Zertifizierungen verbunden.
 
 
Details anzeigen
Kursinhalt
Layer 4 ? 7 Service Integration
  • Overview
  • Un-Managed Integration
  • Managed Integration
 
Advanced Security
  • Overview
  • Micro-Segmentation
  • Contracts with Labels
 
Quality of Service (QoS)
  • Overview
  • Implementation
 
Programmability & Orchestration
  • ACI Object Model
  • REST API
  • API Inspector
  • Postman
  • ACI SDK (Cobra)
  • ACI Toolkit
  • UCS Director Overview
 
Design Considerations
  • Multiple Data Centers
  • Naming Conventions
  • Migration Scenarios.
Übungen
Das Gelernte wird mittels praxisnaher Labor-Übungen zu folgenden Themen vertieft:
  • Layer 4 ? 7 Integration
  • Micro-Segmentation
  • Programmability.