Designing Cisco Data Center Infrastructure (DCID)(6.0)

Der Fokus dieses Kurses liegt auf dem Data Centers-Design basierend auf den Lösungen mit Cisco-Komponenten und umfasst das Netzwerk-Design mit Virtualisierung, Layer-2/Layer-3-Technologien, Routing-Protokollen und DC-Interconnections ebenso wie die Virtualisierung verschiedener Komponenten wie z.B. Network Function Virtualisation mit vSwitches, vRoutern und vFirewalls. Weitere Themen sind Storage- und SAN-Design inkl. Fibre Channel Networks und Cisco Unified Fabric, Design-Beispiele für Cisco UCS-Lösungen sowie die Management-Technologien UCS Manager, Cisco Prime Data Center Manager und UCS Director. Die umfangreichen theoretischen Inhalte werden mit zahlreichen Fallbeispielen ergänzt.
Dieser Kurs bereitet die Teilnehmer auf das Examen 300-160 (DCID) vor, das Bestandteil der Zertifizierung zum CCNP Data Center ist.
 
Jeder Teilnehmer erhält die englischen Original-Unterlagen als Cisco E-Book.
 
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Netzwerk-Architekten und -Administratoren, die für das Design eines Data Centers auf Basis von Cisco-Lösungen zuständig sind. Die Inhalte des Kurses sind Bestandteil der Zertifizierung zum CCNP Data Center.
 
Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten unbedingt über das Wissen eines CCNA Data Center sowie der Kurse DCUCI, DCII und DCVAI verfügen oder vergleichbare praktische Erfahrungen gesammelt haben.
 
Details anzeigen

• Layer-2 Switching und Layer-3 Forwarding im Data Center

• Verkabelung und Rack-Design für Access, Aggregation und Core Layer

• Design von vPC, Cisco FabricPath, OTV und LISP in Kunden-Szenarien

• Management-Optionen im LAN

• Beschreibung der Hardware-Virtualisierung und FEX-Technologien

• Vergleich von Cisco Nexus 1000v und VM-FEX Design

• Data Center Security Threats und Cisco Virtual Application Container Services für IaaS

• Management- und Automation-Optionen für die Data Center-Infrastruktur

• Storage- und RAID-Optionen

• Fibre Channel-Konzepte und -Architekturen

• Design von Fibre Channel- und FCoE-Netzwerken

• UCS C-Series, M-Series und B-Series Server mit ihren Anschluss- und Adapter-Optionen

• Vergleich der EHV und NPV Network Operation Modes

• Design der Resource-Parameter für eine UCS-Domäne vom Setup über IP-Konzepte, RBAC bis zur Integration eines Authentication-Servers