Konfigurieren von Identitäts- und Zugriffslösungen und Problembehandlung mit Windows Server® 2008 Active Directory® (10229A)

In diesem dreitägigen von einem Kursleiter durchgeführten Kurs werden detaillierte Kenntnisse der Konfiguration von Identitäts- und Zugriffslösungen und der Problembehandlung mit Windows Server® 2008 Active Directory® vermittelt.
 
Teilnehmerprofil
Dieser Kurs richtet sich an Benutzer, die sich für die Implementierung von Identitäts- und Zugriffslösungen in Windows Server 2008 interessieren. Dieser Kurs bietet eine Technologieübersicht über Lösungen für die Identitäts- und Zugriffssteuerung sowie Public Key-Infrastrukturen und erläutert die Implementierung der einzelnen Rollen in Windows Server 2008, welche die Identitäts- und Zugriffslösung implementieren. Systemarchitekten, IT-Spezialisten und Entwickler, die sich mit der Integration von Anwendungen und Plattformen in Verzeichnis- und Sicherheitsdienste des Unternehmens beschäftigen, profitieren ebenfalls von diesem Kurs.
 
Voraussetzungen
Technisches Hintergrundwissen und praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Active Directory-Domänendienste (Active Directory Domain Services, AD DS). Dazu zählen technische Kenntnisse, die dem Kurs "6425B: Windows Server 2008 Active Directory-Domänendienste: Konfiguration und Problembehandlung" entsprechen.
 
Bei Abschluss des Kurses
Nach Abschluss dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Untersuchen von Identitäts- Zugriffslösungen
  • Bereitstellen und Verwalten der Active Directory-Zertifikatdienste (Active Directory Certificate Services, AD CS)
  • Bereitstellen und Verwalten von Zertifikaten
  • Konfigurieren der Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)
  • Konfigurieren der Active Directory-Verbunddienste (Active Directory Federation Services, AD FS)
  • Konfigurieren der Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (Active Directory Rights Management Services, AD RMS)
  • Warten von Zugriffsverwaltungslösungen
  • Problembehandlung für Identitäts- und Zugriffslösungen
Details anzeigen
Kursübersicht
 
Modul 1: Untersuchen von Identitäts- und Zugriffslösungen
"Untersuchen von Identitäts- und Zugriffslösungen" bietet eine Einführung in Lösungen für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung. Kursteilnehmern erfahren, wie sie Active Directory-Serverrollen in der Identitäts- und Zugriffsverwaltung identifizieren. In dieser Unterrichtseinheit wird außerdem das Konzept des Identity Lifecycle Manager (ILM) erläutert.
Lektionen
  • Der geschäftliche Nutzen der Identitätskontrolle und Zugriffssteuerung
  • Active Directory-Serverrollen in der Identitäts- und Zugriffsverwaltung
  • Übersicht über Identity Lifecycle Manager 2007
 
Modul 2: Bereitstellen und Verwalten der Active Directory-Zertifikatdienste (Active Directory Certificate Services, AD CS)
In "Bereitstellen und Verwalten der Active Directory-Zertifikatdienste (Active Directory Certificate Services, AD CS)" werden die Konzepte der Public Key-Infrastruktur (Public Key Infrastructure, PKI) erläutert. Außerdem wird die Bereitstellung einer Zertifizierungsstellenhierarchie und die Installation von AD CS behandelt. Abschließend wird in der Unterrichtseinheit die Konfiguration von AD CS beschrieben.
Lektionen
  • Übersicht über PKI
  • Bereitstellen einer Zertifizierungsstellenhierarchie
  • Installieren von AD CS
  • Verwalten von Zertifizierungsstellen
 
Modul 3: Bereitstellen und Verwalten von Zertifikaten
In "Bereitstellen und Verwalten von Zertifikaten" wird die Bereitstellung von Zertifikaten mithilfe von AD CS erläutert. Darüber hinaus behandelt die Unterrichtseinheit die Bereitstellung von Zertifikaten, das Sperren von Zertifikaten und die Konfiguration von Zertifikatvorlagen und der Zertifikatwiederherstellung mithilfe der automatischen Registrierung.
Lektionen
  • Konfigurieren von Zertifikatvorlagen
  • Bereitstellen von Zertifikaten mit AD CS
  • Bereitstellen von Zertifikaten mit automatischer Registrierung
  • Sperren von Zertifikaten
  • Konfigurieren der Zertifikatwiederherstellung
 
Modul 4: Konfigurieren der Active Directory Lightweight-Verzeichnisdienste (Active Directory Lightweight Directory Services, AD LDS)
In "Konfigurieren der Active Directory Lightweight-Verzeichnisdienste (Active Directory Lightweight Directory Services, AD LDS)" wird die Installation von AD LDS und die Konfiguration von AD LDS, der entsprechenden Instanzen, der Replikation und der Integration mit AD DS behandelt.
Lektionen
  • Installieren und Konfigurieren von AD LDS
  • Konfigurieren von AD LDS-Instanzen
  • Konfigurieren der Replikation von AD LDS
  • Konfigurieren der Integration von AD LDS mit AD DS
 
Modul 5: Konfigurieren der Active Directory-Verbunddienste (Active Directory Federation Services, AD FS)
In "Konfigurieren der Active Directory-Verbunddienste" werden das Konzept von AD FS und entsprechende Bereitstellungszenarien vorgestellt. In dieser Unterrichtseinheit wird außerdem die Bereitstellung von AD FS und die Implementierung von AD FS-Berechtigungen behandelt.
Lektionen
  • Übersicht über AD FS
  • AD FS-Bereitstellungsszenarien
  • Bereitstellen von AD FS
  • Implementieren von AD FS-Berechtigungen
 
Modul 6: Konfigurieren der Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (Active Directory Rights Management Services, AD RMS)
In "Konfigurieren der Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (Active Directory Rights Management Services, AD RMS)" wird das Konzept von AD RMS erläutert. In der Unterrichtseinheit wird die Installation und Konfiguration von AD RMS-Serverkomponenten behandelt. In der Unterrichtseinheit werden außerdem die Verwaltung von AD RMS und die Implementierung von AD RMS-Vertrauensrichtlinien erklärt.
Lektionen
  • Übersicht über AD RMS
  • Installieren und Konfigurieren von AD RMS-Serverkomponenten
  • Verwalten von AD RMS
  • Implementieren von AD RMS-Vertrauensrichtlinien
  • Implementieren von AD RMS-Vertrauensrichtlinien
 
Modul 7: Warten von Zugriffsverwaltungslösungen
In "Warten von Zugriffsverwaltungslösungen" wird die Wartung von AD CS, AD LDS, AD FS und AD RMS erläutert.
Lektionen
  • Unterstützen von AD CS
  • Warten von AD LDS
  • Warten von AD FS
  • Warten von AD RMS
 
Modul 8: Problembehandlung für Identitäts- und Zugriffslösungen
In "Problembehandlung für Identitäts- und Zugriffslösungen" wird die Problembehandlung für AD CS, AD LDS, AD FS und AD RMS beschrieben.
Lektionen
  • Problembehandlung für AD CS
  • Problembehandlung für AD LDS
  • Lösen von Problemen im Zusammenhang mit AD FS
  • Lösen von Problemen im Zusammenhang mit AD RMS