BGP mit Cisco Routern - Konfiguration von BGP im IOS (BGPI)

BGP ist das Protokoll der Wahl, wenn große Mengen an Routing-Information bewältigt werden müssen. Es wird von den ISPs sowohl zwischen den Autonomen Systemen (AS) als auch innerhalb der AS für das Internet Routing eingesetzt. Auch für Unternehmen ist BGP die richtige Wahl, wenn sie mehrere Service Provider redundant nutzen wollen (Multihoming). VPN Service Provider benutzen BGP für die Weitergabe von Routen in ihrem MPLS-Backbone. Die Kursteilnehmer sammeln Erfahrungen im Umgang mit BGP und lernen die Konfiguration auf Cisco Routern kennen. Das vermittelte Wissen ermöglicht es den Teilnehmern, komplexe Routing-Szenarien mit BGP zu entstören (Troubleshooting).
 
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche deutschsprachige Kursunterlagen von ExperTeach. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.
 
Zielgruppe
Sowohl Administratoren großer privater IP-Netzwerke als auch Mitarbeiter der Internet Service Provider, zu deren Aufgaben die Konfiguration und das Troubleshooting von BGP im IOS gehören, finden in diesem Kurs zahlreiche Anleitungen und Konfigurationsbeispiele zum sicheren Betrieb von BGP.
 
Voraussetzungen
Solide Kenntnisse der Protokolldetails der TCP/IP-Welt sowie ein gutes Verständnis von IP Routing und ein sicherer Umgang mit dem CLI des IOS von Cisco sind für eine erfolgreiche Teilnahme erforderlich. Ein Besuch der Kurse Cisco Router I - Der Basiskurs und Cisco Router II - Details der Konfiguration wird zur Vorbereitung empfohlen.
 
Details anzeigen

• Aufbau, Arbeitsweise und Funktionalität des BGP

• Routing-Strategien im Internet (Providing, Peering, Route Server und Internet Exchange Points)

• Routing-Strategien für Kundennetze (Singlehoming, Multihoming)

• Attribute und die Wegewahl

• Communities

• Sicherheit von BGP

• Moderne Leistungsmerkmale und Entwicklungen im BGP

• Konfiguration und Troubleshooting im Cisco-Testlabor