Unified Communications Manager - Konzept, Einrichtung und Betrieb (CVOB)

Der Austausch bestehender Telefonanlagen ist heute mit der Umstellung auf Voice over IP verbunden. Aus diesem Grund werden Netzwerkadministratoren zusätzlich mit Aufgaben zur Konfiguration und Wartung der Voice-Komponenten und Fragen des Call Routings konfrontiert. In diesem Seminar wird eine typische Cisco Unified Communications Manager Lösung mit Komponenten wie IP Phones, Gateways und dem Unified Communications Manager in der aktuellen Version 11.x systematisch aufgebaut und konfiguriert. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, solche Lösungen in kleineren und mittleren Installationen selbstständig mit Cisco Komponenten zu implementieren und zu betreiben. Die theoretischen Kenntnisse werden durch umfangreiche Übungen an einem Testnetz vertieft.
 
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche deutschsprachige Kursunterlagen von ExperTeach. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.
 
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter der Bereiche Planung, Administration und Support, die für die Einrichtung und den Betrieb von Voice-over-IP-Lösungen mit Komponenten von Cisco verantwortlich sind.
 
Voraussetzungen
Teilnehmer dieses Seminars sollten mit den Grundlagen des Internetworkings vertraut sein und Praxiserfahrung in der Basiskonfiguration von Catalyst Switches und Cisco Routern sowie mit klassischer Sprachübertragung haben. Dieses Wissen wird in den Kursen Cisco Router I - Der Basiskurs, Cisco Catalyst I - Konfiguration und Betrieb und VoIP Fundamentals vermittelt.
 
Details anzeigen

• Architektur von Cisco Collaboration Lösungen

• Redundanz- und Lasterverteilungskonzepte

• Relevante Signalisierungsprotokolle für Cisco Voice over IP

• Das Voice-Ready-LAN

• Inbetriebnahme des Unified Communications Manager 11.x

• Integration in LDAP/AD

• Basiskonfiguration für interne Telefonie

• Gateways – Anschluss an das öffentliche Telefonnetz

• IP-to-IP mit dem Unified Border Element – Anschluss an IP-Carrier

• Standortübergreifende Lösungen und Fall-Back-Konzepte

• Optimierung von WAN-Strecken und Call Admission Control

• Mobilität der Mitarbeiter