Cisco Virtual Network Services – Vom CSR 1000V bis zur vWAAS (NXV1)

Cisco Virtual Network Services
Vom CSR 1000V bis zur vWAAS

Die rasch zunehmende Virtualisierung in den Rechenzentren und das Schlagwort Cloud machen bei vielen Unternehmen immer stärker die Runde. Oft fehlten Produkte für Security zwischen VMs oder zum Beispiel Techniken wie VPNs in virtuellen Umgebungen. Cisco hat diesen Trend erkannt und für Security, Routing und Switching eigene virtuelle Produkte vorgestellt und neue Techniken wie vPath oder VXLAN mitentwickelt. Um diese Produkte sinnvoll in einer Cloud oder im eigenen Rechenzentrum betreiben zu können, ist ein grundlegendes Verständnis und das Wissen über die technischen Möglichkeiten der Produkte unerlässlich. Das Datacenter befindet sich aktuell im Wandel, daher muss die Positionierung der Produkte gut überlegt sein. Der Kurs beleuchtet dieses Spannungsfeld und die Möglichkeiten der Produkte. Den Teilnehmern wird ein Verständnis der Produkte, deren Techniken und Platzierung im Rechenzentrum vermittelt.

Kursinhalt
  • Einführung Virtualisierung mit VMware
  • Überblick der Cisco-Produkte für VMware
  • Einführung Nexus 1000V: VSM und VEM
  • vPath und VXLAN
  • Einführung Cisco Cloud Service Router (CSR) und vWAAS
  • Security mit VSG und ASA1000v
  • Cisco Network Service Controller
  • Installation der Komponenten und grundlegende Konfiguration
  • Positionierung der Produkte im Datacenter
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich gleichermaßen an VMware- und Netzwerkadministratoren, welche virtuelle Produkte von Cisco installieren und betreiben möchten.

Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten mindestens über Grundkenntnisse bezüglich VMware und dem Cisco IOS bzw. NX-OS verfügen.

Weiterführende Kurse
Weitergehende Kenntnisse über die Möglichkeiten des Nexus 1000V sind im Kurs Cisco Nexus 1000V und vSphere - Installation und Konfiguration zu erlangen. Im wesentlichen werden hier die tiefergehende Funktionsweise und Konfiguration behandelt.
Details anzeigen