Check Point Cyber Security Administrator (TD-CCSA-R80.20)

Dieser Kurs bietet den Teilnehmern das Wissen, das für die Installation, Konfiguration und das Management der täglichen Arbeit mit dem Check Point Security Gateway und der Software Blade Architektur notwendig ist. Dazu führt er in die Bedienung der unterschiedlichen Softwareelemente ein und erläutert die einzelnen Schritte, die zum Aufbau einer individuell angepassten Firewall notwendig sind. Neben dem Betriebssystem GAiA greift der Kurs dazu auf das Release R80 zurück.


Ziele

  • Interpretieren Sie das Konzept einer Firewall und verstehen Sie die Mechanismen, die für die Kontrolle des Netzwerkverkehrs verwendet werden
  • Beschreiben Sie die Schlüsselelemente der einheitlichen Security Management Architecture von Check Point
  • Lernen Sie SmartConsole-Features, Funktionen und Tools kennen
  • Verstehen Sie die Check Point-Bereitstellungsoptionen
  • Beschreiben Sie die Grundfunktionen von Gaia
  • Beschreiben Sie die wesentlichen Elemente einer Sicherheitsrichtlinie
  • Verstehen Sie, wie die Verkehrsüberwachung in einer einheitlichen Sicherheitsrichtlinie erfolgt
  • Fassen Sie zusammen, wie Administrationsrollen und Berechtigungen bei der Verwaltung von Richtlinien helfen
  • Erinnern Sie sich, wie Sie Backup-Techniken implementieren
  • Verstehen Sie das Check Point-Policy-Layer-Konzept
  • Erkennen Sie Check Point-Sicherheitslösungen und -produkte und wie sie zum Schutz Ihres Netzwerks arbeiten
  • Verstehen Sie die Lizenz- und Vertragsanforderungen für Check Point-Sicherheitsprodukte
  • Ermitteln Sie Tools zur Überwachung von Daten, zur Ermittlung von Bedrohungen und zur Erkennung von Leistungsverbesserungen
  • Ermitteln Sie Tools, die schnell und effizient auf Änderungen bei Gateways, Tunnels, Remotebenutzern, Verkehrsflussmustern und anderen Aktivitäten reagieren
  • Verstehen Sie Site-to-Site- und Remote Access VPN-Bereitstellungen und Communities
  • Verstehen Sie, wie man VPN-Verkehr analysiert und interpretiert
  • Lernen Sie, wie Benutzer und Benutzergruppen definiert werden
  • Verstehen Sie, wie Sie den Benutzerzugriff für interne und externe Benutzer verwalten können
  • Verstehen Sie die grundlegenden Konzepte der ClusterXL-Technologie und ihre Vorteile
  • Verstehen Sie, wie Sie periodische Administratoraufgaben ausführen, wie in Administrator-Jobbeschreibungen angegeben

Zielgruppe

Technical Professionals, die CheckPoint Software Blades supporten, installieren, entwickeln oder administrieren.


Voraussetzungen

  • Generelle Kenntnisse von TCP/IP
  • Erfahrung mit Windows and/or UNIX, Network Technology und dem Internet


Details anzeigen

Kursinhalte

  • Einführung in Check Point-Technologie
  • Management von Sicherheitsrichtlinien
  • Check Point-Sicherheitslösungen und -Lizenzierung
  • Transparenz des Datenverkehrs
  • Grundlegende Konzepte von VPN
  • Verwalten von Benutzerzugriff
  • Arbeiten mit ClusterXL
  • Implementieren von Administratoraufgaben

Praktische Übungen

  • Arbeiten mit dem Gaia Portal
  • Ändern einer vorhandenen Sicherheitsrichtlinie
  • Konfigurieren von Hide und Static NAT
  • Verwalten des Administratorzugriffs
  • Installieren und Verwalten eines Remote Security Gateways
  • Verwalten von Backups
  • Definieren von Access Control Policy Layers
  • Definieren und Freigeben von Security Policy Layers
  • Arbeiten mit Lizenzen und Verträgen
  • Arbeiten mit Check Point-Protokollen
  • Verwalten der Check Point Protokolle
  • Konfigurieren eines Site-to-Site-VPNs
  • Bereitstellen von Benutzerzugriff
  • Arbeiten mit Cluster XL
  • Überprüfen der Netzwerk-Compliance
  • Arbeiten mit CP View