IBM Data Studio Einführung für DB2 z/OS Entwickler (TD-DSE810)

IBM Data Studio bietet eine integrierte Entwicklungsumgebung für die Datenbankverwaltung sowie für die Entwicklung von Routinen und Java-Anwendungen. IBM Data Studio kann mit anderen IBM Softwareprodukten installiert werden, so dass diese eine einheitliche Umgebung gemeinsam nutzen können.
Das Eclipse basierte Data Studio ersetzt in DB2 V10 das Control Center sowie andere Werkzeuge wie Visual Explain. Data Studio kann kostenlos heruntergeladen werden.


Die Einführung von IBM Data Studio in einem DB2 z/OS Entwicklerteam hat folgende Vorteile:
  1. Die Entwickler können, mit wenigen Schritten, die SQLs analysieren und Abfragen während der Entwicklung optimieren.
  2. Das Tool bietet ausgezeichnete Hilfe für die Datenmodellierung, auch mit Reverse Engineering.
  3. Das Tool kann auch mit anderen Datenbanken verwendet werden, und das hilft, eine Standardisierung zwischen mehreren Teams zu erreichen.
Tool ersetzt kein Wissen! Mit dem Download und der Installation ist aber nicht alles getan:
  • man sollte Eclipse kennen
  • man sollte das Relationale Model gut kennen
  • man muss SQL verstehen und die Grundlagen der Abfragenoptimierung vom DB2 Optimizer kennen.
IBM Data Studio wird als Produktivitätswerkzeug eingeführt. Um die Produktivitätsziele tatsächlich und schnell zu erreichen, ist eine effektive, professionelle Schulung der Benutzer der beste Weg.
 
Themen
  • Datenbankverbindung
  • Query Tuning
  • Debugging
  • Stored Procedures und User Defined Functions
  • DB2 PureXML
  • Integration mit anderen Eclipse Plugins
 
Übungen
Die im Theorieteil besprochenen Konzepte werden durch praktische Übungen am Rechner vertieft.
 
Seminarunterlagen
Die kompletten Seminarunterlagen sind auf deutsch.