Cisco UCS B- and C-Series Plan, Build & Run (UCSC)

Das Cisco Unified Computing System setzt neue Maßstäbe auf dem Markt der
Blade Server. Die Systemlösung stellt nicht nur sehr viel Rechenleistung und
Arbeitsspeicher zur Verfügung, sondern integriert LAN, SAN und das
Systemmanagement in besonders eleganter Weise zu einer Gesamtlösung. Dies
setzt natürlich voraus, dass derjenige, der die Lösung implementiert und
administriert, neben den klassischen Kenntnissen eines Serveradministrators auch
das entsprechende LAN und SAN Know-how in sich vereint, und dieses in das
Design und die Implementierung der Lösung einbringt. Insbesondere gilt dies
auch für den neuartigen Ansatz der Service Profilen zur umfassenden, hardwareunabhängigen
Serverkonfiguration im B-Series Bladesystem. Im Laufe dieses
kompakten Kurses erwerben die Teilnehmer die theoretischen Grundlagen und
Praxiswissen zum Betrieb von Cisco UCS Lösungen mit C-Series und insbesondere
für das B-Series Bladesystem, welches durch zahlreiche Übungen in die Praxis
umgesetzt wird.

Zielgruppe
Dieser Kurs richtet sich als Kompaktkurs an Administratoren, die UCS-Systeme
implementieren und betreiben wollen.
Voraussetzungen
Fundierte Kenntnisse zu Ethernet und TCP/IP werden empfohlen, wie sie im Kurs
LAN Switching oder beim Cisco CCNA erworben werden können.
Details anzeigen
Kursinhalt
Rack-mounted C-Series Server
• Die UCS C-Series Serverfamilie
• Inbetriebnahme und Management der C-Series mittels des CIMC
• Integrationsmöglichkeit in den UCS Manager
UCS B-Series Blade System
• Plattform und Architektur von UCS B-Series & UCS Mini
• Inbetriebnahme der UCS B-Series Hardware von Grund auf
• Besonderheiten der Fabric Interconnects in der B-Series Topologie
• UCS LAN-Anbindung
• UCS SAN-Anbindung, Fibre-Channel-Grundlagen und FCoE
• UCS Manager als GUI und CLI
• Service Profile für die Server Konfiguration
• Effiziente Server- und Systemkonfiguration mit Policies, Resource Pools und Templates
• SAN Boot
• Allgemeine UCS-Systemadministration, Userverwaltung, Backup, Firmware-Upgrade
• Monitoring und Troubleshooting